Freitag, 24. April 2009

Zum (zeitweise) Icon-freien Desktop mit Iconoid

Jürgen Hugo gab mir gestern in diesem Post den Tipp, Icons mit  auszublenden



Ein wirklich geniales kleines Background Programm. Ich habe es mir so eingestellt, das die Icons immer ausgeblendet sind und bei Klick auf den Desktop für 10 Sekunden angezeigt werden.

Installation ist simpel: Man lädt sich das Zip-File von
hier, entpackt es und startet die Setup.exe

Die Deinstallation kann über die Systemsteuerung erfolgen.

Das Programm ist Silly-Ware. Es kann automatisch privat und geschäftlich unbeschränkt genutzt werden. Der Programmiere würde sich aber sehr freuen, wenn man ihm etwas "utterly silly and totally worthless" sendet.
Als Beispiel führt er dort an:
Einen schlechten Witz
die Farbe Deines Lieblingsstuhls
ein Bild Deines linken Daumens
die Anzahl der Finger, die Du besitzt
Alles Mögliche...solange es nur völlig wertlos ist ;)

-DG

Kommentare:

  1. 1) JürgenHugo wird OHNE Zwischenraum geschrieben!

    2) Die Symbole auf dem kleinen Bildchen oben sehen ja GRAUENHAFT aus - hast du keine "schönen"? Gibt´s massenhaft im Net. Und wenn man auf ein Symbol/Icon "Rechtsklickt" kann man die auch ändern... wenn man bessere hat als Windows oder die entsprechenden Programme - ich hab´ ja genug auf der HDD - müssten tausende sein.

    Auch die Beschriftung kann man ändern. Ne, ne - muß ich alter Sack denn alles "vorsagen"? *grins*

    AntwortenLöschen
  2. LoL...beschwer Dich beim Macher des animierten Gifs...dem Programmierer von Iconoid.
    Ausserdem wäre es, wie ich finde, etwas daneben, die Icons erst durch nettere auszutauschen, nur um sie dann auszublenden :D :D

    -DG

    AntwortenLöschen
  3. Das ist nicht daneben - das ist Verfeinerung in letzter Konsequenz! Und Verfeinerung hat Win bitter "nötich"!

    Außerdem blende ich die Icons ja ab und an ein - und dann will ich was Gescheites sehen - und keinen "Murks"!

    Punkt.

    AntwortenLöschen
  4. Hast schon recht, JH :D
    Nur bin ich ein, von Natur aus bequemer/fauler Zeitgenosse, der sich bei Programmvorstellungen der Bilder bedient, die der Vertreiber anbietet.

    Hier sind auch so viele M$ Icons wie möglich, gegen schönere Exemplare ausgetauscht. Sonst kann ich ja auch gleich zurückgehen auf WfW 3.1 :D

    AntwortenLöschen